Berlin, Berlin - wie, schon wieder?

Etappe 2: Auf dem Mittellandkanal MLK bis Hohenwarthe

Nicht so bei der Seespeart - zwar bringt der Skipper das Boot an die Mauer, der 2. Mann springt mit Leinen in einem gefährlichen Stunt von Bord, aber dann läuft alles schief und der Dampfer muss letztlich mit Muskelkraft an den Poller gezogen werden. Aber dann ist auch hier alles klar...

...und wir lassen uns sacken. Wie sagt der Kaleun* "Einfach durchsacken lassen" - genau so machen wir es. Riesig, diese Kammer!
*Das Boot

Über uns verschwindet das Obertor in den Wolken - hätte ich fast geschrieben, aber das wäre ja übertrieben. Doch genau so kommt es einem vor. Wahnsinn, wie hoch das da oben ist. Und mit diesem Bild endet die 2. Etappe: Der MLK ist geschafft, Hohenwarthe ist der krönende Abschluss, auch wenn es in der Bergfahrt fast 19 Meter nach unten geht - nun kommt der Elbe-Havel-Kanal - EHK - aber das erzählt die nächste Etappe!

weiter mitfahren auf dem Elbe-Havel-Kanal

18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33

Zurück zur Auswahlseite

Der Reisebericht ist Teil der Domain www.czierpka.de. Das Copyright liegt bei Karl-Heinz Czierpka, es gelten die im Impressum und in der Erklärung zum Datenschutz aufgeführten Grundsätze. Wir sind unterwegs mit dem Motorkreuzer Tremonia 2.0