Berlin, Berlin - wie, schon wieder?

Etappe 7: Auf den Teupitzer Gewässern bis - na? Nach Teupitz natürlich!

Und während der Hafenmeister salopp und leger daherkommt, kann Teupitz auch anders. Und wie! Schützenfest im Schenkenländchen, da treten die Honoratioren im vollen Wix auf - ordenbehängt, krawattengewürgt und gürtelgequetscht - auch wenn man schwitzt, was sein muss muss eben sein. Immerhin durfte wegen des Wetters auf den Kopfschmuck verzichtet werden. Rufen wir ihnen ein freundliches Horrido zu und wünschen eine gute Fahrt!

Teupitz selbst als Ort macht am Marktplatz einen richtig guten Eindruck - rechts das Amt Schenkenländchen, gerade haben sich wieder zwei Menschen getraut und man feiert auf dem Marktplatz. Etwas weiter ein Discounter, die Eisdiele hatte geschlossen - das war´s. Auch hier gilt:...

weiterlesen

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 |

Zurück zur Auswahlseite

Der Reisebericht ist Teil der Domain www.czierpka.de. Das Copyright liegt bei Karl-Heinz Czierpka, es gelten die im Impressum und in der Erklärung zum Datenschutz aufgeführten Grundsätze. Wir sind unterwegs mit dem Motorkreuzer Tremonia 2.0